Hotel Staufen Ferienwohnung Staufen im Breisgau Zimmer Staufen Privatzimmer Hotel Staufen Unterkunft Staufen Gästezimmer
Die Fauststadt Staufen mit seiner malerischen Altstadt und ihrem herausragendem Kulturangebot, bietet für jeden Geschmack etwas Besonderes.

Mephisto Tour
Eine Stadt wird zur Bühne

Eine außergewöhnliche Stadt(Ver-) Führung erwartet Sie.

Mephisto führt Sie an Orte, die Sie nur von außen erahnt haben. Er berichtet über die Geschichte, wie Sie es noch nie gehört haben. Auch Ihre kulinarischen Bedürfnisse werden nicht zu kurz kommen. Als Überraschung werden Ihnen dann lokale Spezialitäten gereicht, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Wollten Sie einmal wieder Goethes Faust hören ? Und das in einer Ur-Staufener Kulisse. Fühlen Sie sich wie in einem großen Theater. Vielleicht haben Sie sogar Lust mitzuspielen ?


Regelmäßige Stadtführungen von April - Oktober
jeweils Mittwoch 17.00 Uhr ab Tourist-Information

Bummeln Sie mit unseren Stadtführern Dieter Rainer, Bertram Heißler und Walter Maier durch die mittelalterliche Altstadt und erkunden Sie so die verwinkelten Gassen, die immer wieder einen Blick auf die alte Burgruine freigeben.
Preis pro Person € 3,50 mit Gästekarte € 2,50. Gruppenpreise auf Anfrage. 
Individuelle Führungen nach Absprache ganzjährig möglich.
Treffpunkt, Anmeldung und Gruppenbuchungen bei der Tourist-Information
Anmeldung


Auerbachs Kellertheater
Auf dem Rempart 7
79219 Staufen

Das Privattheater ist in einem Gewölbekeller untergebracht und bietet für max. 99 Besucher Plätze an.
Es wird von Eberhard Busch geleitet und ist durch seine originellen Inszenierungen und Bühnenbilder über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Kartenvorverkauf:
Goethe-Buchhandlung Staufen, Buchhandlung Pfister Bad Krozingen, Tourist-Info Staufen und telefonisch mit Ansage des Spielplans: Tel.: 07633 500350


Museen
Besuchen Sie unser historisches Museum im Stubenhaus (rechtes Bild) oder das Keramikmuseum Staufen, ein Zweigmuseum des Badischen Landesmuseums.

Das Museum im Stubenhaus ist in einem der ältesten erhaltenen Häuser Staufens eingerichtet. Schwerpunktthemen sind: die Mittelalterliche Stadt, der Silberbergbau, Sixt von Staufen, die Geschichte von Dr. Johann Georg Faust und die Badische Revolution 1848.



Keltischer Baumkreis Staufen

Gepflanzt im Jahr 2000 am Waldparkplatz Grunern-Eschwald. Der keltische Baumkreis soll an die Ureinwohner unserer Region erinnern.

In der keltischen Mythologie richtete sich der Kalender nach dem Mond. Er war eingeteilt in 13 Monate zu 28 Tagen und einem Schalttag (23.12.).

Jedem Monat, den Winter- und Sommersonnenwenden sowie den Frühlings- und Herbst- Tagundnachtgleichen wurde ein Baum, eine Pflanze zugeordnet.


Staufener Labyrinth

1995, innerhalb der Kulturwoche "Die Blaue Blume", am Stadtsee angelegtes, größtes Naturlabyrinth in Südbaden.


Weisheitsbaumpfad Staufen

TEXTE IN DIE BÄUME GESCHRIEBEN

Auf den beiden Waldwegen zwischen dem Weinberg (Schuppenweg/Im Mannwerk) und dem Stationenweg, der hinauf zur Johanneskapelle führt (Im Süßtrunk), finden Sie 32 Holzscheiben auf denen Zitate über die Verbindung von Bäumen und uns Menschen zu lesen sind.
Diese sind aus bekannten Texten der Literatur und aus Schriften der Religionen entnommen. Sie laden ein zu einem achtsamen, meditativen Spaziergang. Wenn Sie Muße haben, können Sie vor den Bäumen innehalten und sich etwas von ihnen erzählen lassen.
Bäume sind nicht nur Bäume. Sie sind auch lebendige Wesen. Sie gehören genau wie wir zur großen Ökologie des Planeten und wir verdanken ihnen sehr viel. Wir leben durch die Bäume, aber die Bäume können durch uns sterben.
Im Schwarzwald gibt es viele erschöpfte und kranke Bäume. Hier wird ihnen eine Stimme verliehen und es liegt an uns, auf sie zu hören.
Impressum | © MSBu.de


Hotels / Hotels garni | Gasthöfe / Pensionen | Ferienwohnungen | Privatzimmer | Campingplätze | Gastronomie | Staufen
Umgebung / Freizeit | Kulturangebot | Ausflugstipps | Veranstaltungen | Anfahrt / Ortsplan | Prospektanforderung | Kontakt